Erklärungen und Konstruktionszeichnungen zum Text "Auf dem Fluß"

Die einzelnen Konstruktionsschritte konnten in der Erzählung nicht sehr anschaulich gezeigt werden. Wer dennoch selber versuchen will, ein Holzfloß nachzubauen, kann hier die einzelnen Konstruktionsschritte nachlesen.

Der Trick mit der Doppelschlinge

Doppelschlinge Am Anfang steht die Doppelschlinge (hier in ihrer fertigen Form), an jedem Ende des ersten Stammes wird eine solche Schlinge befestigt. Das kurze Ende wird noch einmal ums andere Seil geknotet. Dieses Ende braucht man später für Verlängerungen.

Der Unterbau

Nun kann man daran gehen, den Unterbau zu fertigen, indem man an beiden Enden des ersten Stammes eine Doppelschlinge befestigt und dann die Stämme der untersten Lage aneinanderreiht. Das Seil wird einmal von oben, dann von unten um die Stämme gewickelt, etwa eine Unterarmlänge vom Ende entfernt.
Sobald die unterste Lage fertig ist, werden die beiden äußeren Balken der zweiten Lage in der Schlaufentechnik befestigt.

Die Schlaufentechnik

Das Um und Auf im Floßbau. Mit dieser Knotentechnik werden nahezu alle Verbindungen geknotet. Man erspart sich dadurch, immer wieder lange Seile ein- und ausfädeln zu müssen.

Die einzelnen Schichten

Alle Schichten des Floßes werden mit derselben Technik hergestellt. Knoten befinden sich nur an den Eckpunkten des Floßes, bei Bedarf werden die dazu verwendeten Seile verlängert. Das Floß besteht aus drei Lagen von unterschiedlich dicken Baumstämmen. Für die oberste Lage werden dünnere Stämme verwendet, damit das Deck leichter begehbar wird. Die meisten der eingebauten Stämme liegen nur lose zwischen den wenigen fixierten Balken. Das fertige Gefährt liegt ziemlich tief im Wasser, bei starkem Wellengang ist es keine Seltenheit, daß Wasser zwischen den Stämmen hochspritzt.
Fertiges Floß So sieht das fertige Floß aus. Die Abmessungen richten sich nach den zur Verfügung stehenden Stämmen. Meist fertigt man mehrere quadratische Teile und bindet dann mehrere davon zu einer grösseren Plattform zusammen.



Floßbau - Text - Seitenanfang - Doppelschlinge - Unterbau Schlaufentechnik - Schichten